TOUREN

  • STANDARD TOUREN
    • Land und leute
       

      - Grossartige Landschaften
      - Üpigge Vegetation des Ostens bis zum Trockenwald des Südens
      - Eine Reise mit dem malerischen Zug durch den tropischen Wald
      - Bootsfahrt auf dem Canal des Pangalanes
      - Begegnung mit den Dorfbewohnern eines typisch madagasischen Dorf Ambohitsara, wo sich der „weisse Elefant“ befindet
      - Fauna und Flora der zwei Nationalparks
      - Kanyons und « Piscine Naturelle »
      - Relax auf einem schönen Strand

       
    • Faszinierende landschaften
       

      - Die Tsingy de Bemaraha (Weltkulturelle Erbe der Menschheit)
      - Der « Allee des Baobabs »
      - 3-4 tagige unvergessliche Kreuzfahrt auf dem Canal des Pangalanes mit Spaziergängen in schönen Wäldern. Stopps am Strand. Dorfbesuch entlang des Kanalufers
      - Naturwunder in den 4 Nationalparks
      - Der grösste aller Lemuren « INDRI INDRI » im Reservat Analamazaotra

       
    • Regenwald und mehr
       

      - Der Nationalpark von ANDASIBE-MANTADIA mit unzählige Vögel und Reptilien. Der Star des Reservats : INDRI INDRI Lemur (die Körpergröße der Lemuren)
      - Der grüne tropische Wald der Ostküste
      - Kilometerlange Strände mit herrlichen palmen-umsäumten Buchten

       
    • Magische norden
       

      - Der biologische Schatz des Nationalparks Montagne d’Ambre mit endemische Tiere
      - Die spektakulären Tsingy Rouge und Tsingy de l’Ankarana
      - Schwimmen und Relax auf Sandstränden

       
  • TOURS MIT THEMEN
    • Madagaskar's wilde Westen
       

      - Grossartige Landschaften
      - Die „Grand Tsingy“ (Weltkulturelle Erbe der Menschheit)
      - Die „Allée des baobabs“
      - Wilde und authentische Natur
      - Die schönste Strände Madagaskars entlang der Westküste

       
    • Wanderung und natur
       

      - Schöne Aussicht auf der Hügel des Hochlands und auf dem Andringitra Gebierge
      - Schöne Reislandschaften auf dem Land
      - Begegnung mit den Anwohnern und ihre täglichen Beschäftigungen
      - Die Schönheit der Landschaft und der Kultur Zafimaniry
      - 3 Nationalparks, die reich in Fauna und Flora sind
      - Ruhetage am Strand

       
    • Aye Aye Raid
       

      - Abenteur über schlechte Pisten
      - Kulturreise zur Entdeckung des Tributs Betsimisaraka
      - Grüne tropische Natur mit wilde Tiere wie die Lemuren
      - Wunderbare Landschaften

       
  • BADEURLAUB
    • Die Insel Nosy Be
       

      - Wunderschöne Inseln
      - Vielfältige Naturschutzgebiete mit reichartige Fauna und Flora
      - Ausgangspunkt für Ausflüge auf die umliegenden kleinen Inseln
      - Tauch-und Schnorchelparadies
      - Riesigen Auswahl an Aktivitäten

       
    • Die Insel Tsarabanjina
       

      - Eine kleine Insel weit weg vom Alltag, auf der Sie Erholung und Exklusivität finden
      - Eine Insel ganz nahe an der Natur, die all Ihre Sinne verwöhnt
      - Eine Insel, auf der Zeit stillsteht und Ihr Körper und Ihre Seele wieder in Einklang kommen.
      - Eine Insel, auf der Sie nichts anderes hören als das Rauschen der Wellen und den Gesang der Vögel.
      Eine Insel, die Ihnen Momente für sich selbst schenkt; für Sonnenstunden, Sport, Massagen und den Genuss feiner Meeresgerichte.
      Eine Insel mit Ihrem eigenen kleinen Haus; einfach eingerichtet und dennoch traumhaft schön.

       
    • Die Insel Iranja
       

      - 2 traumhafte Inseln die durch eine Sandbank erbunden sind
      - Rund um die Insel befindet sich ein hervorragendes Tauchgebiet
      - Viele Sport und andere Aktivitäten
      - Die Insel der Schildkröten

       
    • Die Halbinsel Anjajavy
       

      - Ein Garten Eden entlang des Mosambik-Kanals
      - Aussergewöhnliche Tierwel wie die Lemuren, Paradiesvögel, Chamäleons und mehr
      - Beeindruckende Pflanzenvielfalt
      - Die prächtigen „Tsingy“ mit Überresten antiker Korallenriffe
      - Viele freie Aktivitäten

       
    • Die Insel Sainte-marie
       

      - Eine authentische Tropeninsel
      - Kilometerlänge schneeweisse Sandstrände
      - Üppige Unterwasserwelt und zahlreiche tropische Fischarten
      - Jährlicher Besuch der Buckelwale

       
    • Salary
       

      - Hervorragende Bucht
      - Primaerwald mit noch unberuehrten vielfaeltigen Pflanzen
      - Mehrere Freizeitangebote

       
    • Anakao
       

      - Traumhafte weisse Sandstrände
      - Der Charme eines traditionnellen Vezo Fischerdorfs
      - Ein Bootsausflug auf die Barfussinsel Nosy Ve für die Kolonie der Rotschwanz-Tropikvögel und zum Schnorcheln
      - Tagesausflug zum Naturreservat am Tsimanampetsotra-See

       
 

Der Canal des Pangalanes

 
 

NEUIGKEITEN

Visagebühren 2017
Kurzzeitvisum zur einmaligen Einreise,
30 Tage gültig: 27 EUROS
31 bis zum 60 Tage gültig : 33 EURO
61 bis zum 90 Tage gültig : 46 EURO Lesen Sie mehr

Lesen Sie mehr

 
 
 

EUROPE VOYAGES

MADAGASCAR TRAVEL & TOURS

 

Agence de Voyages

Tour Opérateur


BP 7533, ANTANANARIVO

MADAGASCAR


Portable : 261 3207 26721
Tel. Fax. 261 20 22 63049
Email : irma@moov.mg

 

Wanderung und natur

 

ANTANANARIVO – ANTSIRABE – AMBATONIKOLAHY – ANTSIRABE – AMBOSITRA – ANTOETRA – AMBALADINGANA – AMBOSITRA – RANOMAFANA – ANDRINGITRA – AMBALAVAO – ISALO – IFATY/TOLIARA (TULEAR) – ANTANANARIVO
(20 jours - 19 nuits)

1. Tag :

Ankunft auf dem Flughafen ANTANANARIVO/IVATO.

Begrüssung und Transfer zum Hotel

2. Tag :

TANA ANTSIRABE (170 km)

Wir beginnen den Tag mit einem Besuch der Oberstadt von Antananarivo.  Mit dem Auto fahren wir zum Königinpalast. Von hier genießen wir eine fantastische Aussicht auf die Stadt. Danach steigen wir durch Gassen zu Fuß herab.  Unser Auto wartet auf uns und bringt uns nach Antsirabe.

Wir fahren durch das bergige Hochland in Richtung Süden, vorbei an den typischen roten Lehmhäusern bis Ambatolampy (68 km), wo wir eine Giesserei besuchen können in der Aluminimum-Töpfe handwerklich gegossen werden.

Weiterfahrt nach ANTSIRABE, ein Kurort mit Thermalquellen.

Wir besuchen die Stadt und  haben die Möglichkeit, mit der Rikscha („Pousse-Pousse“) zu fahren.

3. Tag :

ANTSIRABE - AMBATONIKOLAHY

Früh morgens beginnt unsere Wanderung in der Gegend um Antsirabe.  Wir erleben das tägliche Leben der Bauern.  Unser Weg verläuft durch eindrucksvolle Reisterrassen und kleine typische Dörfer. Unterwegs werden Erklärungen über den Reisanbau, die biologischen Düngemittel, das traditionelle Essen und die Aktivitäten der Frauen gegeben.

Übernachtung im Gîte d’Ambatonikolahy

4. Tag : 

AMBATONIKOLAHY – ANTSIRABE

Nach dem Frühstück steigen wir auf dem Berg Ifasina auf 1500m Höhe.Von hier machen wir eine 4 bis 5 Stunden lange Wanderung durch die Reis- und Gemüsefelder und Dörfer.  Wir passieren den Wasserfall von Antafofo. In BETAFO besuchen wir die Königsgräber.


5. Tag :

ANTSIRABE – AMBOSITRA – AMBALADINGANA

Weiterfahrt nach AMBOSITRA,  die Stadt des kleinen Volksstamms der Zafimaniry  und der Holzschnitzereien.  Wir besuchen Handwerker (Holzschnitzer, Kunsttischler, Bildhauer, Stickerinnen, Dreher).

Nach dem Mittagessen fahren wir auf 15 km asphaltierte Strasse und 13 km Piste nach AMBALADINGANA weiter.

Wir besuchen die Umgebung von AMBALADINGANA und die dortigen Krebsfischer. Wir geniessen das herrliche Panorama vom Hotel aus.

Abendessen in folkloristischer Atmosphäre

6 .Tag :

AMBALADIGANA – ANTOETRA – AMBOSITRA

Wir fahren auf 13 km Piste bis zum Dorf ANTOETRA.

Unser Führer führt uns zu kleinen traditionellen Dörfern in der Umgebung, die nur zu Fuß erreichbar sind.

Wir kehren zurück nach ANTOETRA und besuchen das Dorf (Pfahlbauten, Getreidespeicher, Geschichte der Ureinwohner, Kultur, Traditionen und Lebensweise)

Rückfahrt nach AMBOSITRA

7. Tag :

AMBOSITRA – RANOMAFANA

Wir fahren entlang der kurvenreichen Strasse nach RANOMAFANA. Wir machen einen Halt in den Städtchen AMBOHIMASOA und nehmen unser Mittagessen, während eine madegasische Musikgruppe spielt.

8. Tag :

NATIONALPARK RANOMAFANA

Anfang der Wanderung im Nationalpark RANOMAFANA durch den Sekundär- und anschliessend den Primärwald. Wir bewundern die Vielseitigkeit der madegassischen Fauna und Flora. Hier sind der berühmte Bambus-Lemuren, der Diadem-Sifaka, prächtige Chamäleons und farbenfrohe Schmetterlinge beheimatet.

Nächtlicher Besuch des Parks um den kleinsten Lemur Microcebus zu beobachten.

9. Tag :

RANOMAFANA – AMBALAVAO – ANDRINGITRA

Weiterfahrt nach AMBALAVAO, anschliessend ca. 2 Stunden Fahrt auf einer Piste zum Nationalpark Andringitra. Kleiner Spaziergang im Tal von NamolySchöne Landschaft mit Reisterrassen. Unterwegs treffen wir die Dorfbewohner.

Übernachtung mit Vollpension im Zelt

10. Tag :

Trekking im Nationalpark ANDRINGITRA 

Trekking im Park, bis auf 2050 Meter Höhe. Die Region ist reich an endemischer Fauna und Flora,  Orchideen, Vögel und dem Diadem-Lemur.

Übernachtung mit Vollpension im Zelt

11. Tag :

Trekking bis zum Pic Bobby (2658 km).

Vom Pic Boby aus hat man einen herrlichen Blick auf die überwältigende Landschafte. Picknick.

Abstieg des Berges bis Ambalavao.

12. Tag :

AMBALAVAO ISALO/RANOHIRA (241 km)

Wir verlassen nun das zentrale Hochland, die Landschaft wandelt sich von der Bergregion zu weiten Savannen. Dann erreichen wir das zerklüftete, bizarr geformte Sandsteingebirge des ISALO. Heute machen wir eine kleine Wanderung im Nationalpark.

13. Tag :

ISALO

Nach dem Frühstück geht’s auf unter der Leitung eines Wanderführers zum Trekking im ISALO. Eine einzigartige Landschaft! Jahrhunderte lange Erosion durch Wind und Regen haben manche Felsen in groteske Figuren verwandelt. Auf unserer Wanderung treffen wir aber auch auf grüne Oasen, klare Bäche und eine faszinierende Flora und Fauna.

Übernachtung mit Halbpension

14. Tag :

ISALO – IFATY/TULEAR (295 km)

Gemütliche Fahrt von Ranohira nach Tulear. Die abwechslungsreiche Landschaft des Südens wird Sie begeistern. Wir haben jetzt ca. 1400 km zurückgelegt und bereits viel gesehen. 

15-16. Tag : Aufenthalt am Strand von IFATY
17. Tag :

Transfer zum Flughafen. Flug nach TANA

Tag zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen.

TANA VUE D'EN HAUT
Antsirabe
Ranomafana National Par
Ravenala

Isalogebirge

lemurien5

 

grenouille

 

 

   
Zurück nach oben
Europe voyage